Am 3. August 2018 um 13.54 wurde die Freiw. Feuerwehr Rübenach mit dem Stichwort „Person in Zwangslage“ alarmiert. Im Stadtteil Metternich war ein 3-jähriges Kind in einem PKW eingeschlossen, der in der prallen Sonne stand. Einsatzkräfte des zuerst eintreffenden Rüstzugs der Berufsfeuerwehr Koblenz hatten das Kind schnell aus dem aufgeheizten PKW befreit, so dass ein Einsatz für die Rübenacher Feuerwehr nicht mehr erforderlich war. 

Kategorien: Allgemeines